Auf der einen Seite wäre die Arbeit der Internen Revision wertlos (und dann immer zu teuer), wenn die aus ihren Prüfungen resultierenden und mit dem Management vereinbarten Maßnahmen nur teilweise, verspätet oder gar nicht umgesetzt werden. Auf der anderen Seite können eintretende operationelle Risiken zu hohen Verlusten führen, falls Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken nicht umgesetzt werden.

 

Um solchen in der Praxis durchaus vorkommenden Praktiken einen Riegel vorzuschieben, kann ein Konzept zur wirkungsvollen Verifikation der Maßnahmenumsetzung angeboten und implementiert werden.